Mittwoch, 7. November 2012

Aufgebraucht!

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte euch zeigen, was ich im September und Oktober alles so aufgebraucht habe. (Ich weiß, der Post kommt bisschen spät...)
Ich finde zwar diesen "Aufgebraucht-Trend" ein wenig fragwürdig, nichts desto trotz gucke ich mir die Sachen gerne an, die andere leer gemacht haben. Schon ein wenig seltsam, oder? Ich erkläre es mir aber so, dass man erst nach einer ganzen aufgebrauchten Packung eine richtige Meinung zu dem Produkt haben kann.
Vor weg muss ich sagen, dass ich sehr schlecht im Aufbrauchen bin. Und zwar nicht unbedingt, weil ich so viel habe sondern, weil ich so sparsam mit den Produkten umgehe. Ein Duschgel hält bei mir gut und gerne ein halbes Jahr aber das nur, weil ich es mit einem "Duschpuschel" benutze und nur einen haselnussgroßen Tropfen brauche. Shampoos verdünne ich mit Wasser, damit sie nicht so aggressiv sind. So halten die Sachen unglaublich lange. Was mich auch manchmal ein wenig nervt, muss ich sagen. Vor allem bei Duschgels hätte ich gerne mehr Abwechslung, will aber nicht lagern. Naja, damit muss ich wohl leben.
Aber kommen wir zur Sache.
Es hat sich diesmal erstaunlich viel angesammelt. Dazu muss ich sagen, dass ich die meisten Sachen schon sehr lange hatte.

Zuerst die Haarsachen:


1. Balea Med Shampoo mit Provitamin B5. Ein mildes Shampoo, was seinen Dienst tut aber auch nicht mehr. Die Haare waren danach gut sauber, sie neigten jedoch zum Verknoten. Der Geruch war nicht so meins. Werde ich wohl nicht nochmal kaufen.

2. Noch ein Shampoo. Yves Rocher Aufbau Shampoo mit Hafer. Die Haare waren schön gewaschen und fühlten sich gut an. Was wieder leider gar nicht ging war der Geruch. Ich kann ihn nicht beschreiben, aber er hielt lange in den Haaren und es hat mich sehr gestört.

3. Leider noch ein Flopp: Alverde Glanz Spülung Zitronenblüte und Aprikose. Diesmal war der Geruch das, was mir wirklich gut gefallen hat. Frisch und nicht aufdringlich. Leider waren meine Haare nach der Benutzung nicht durchzukämmen. Echt blöd! Zumal die Haare danach wirklich gut aussahen! Aber ich habe mir leider beim Kämmen immer die Hälfte ausgerissen...

Jetzt kommen wir zum Gesicht:



1. Yves Rocher Eau micellaire Reinigungswasser. Super Produkt! Ich liebe den Geruch, es klärt meine Haut wunderbar, klebt nicht auf der Haut und hinterlässt ein tolles Gefühl. Ich benutze es immer morgens nach dem Aufstehen anstatt mein Gesicht mit Wasser zu waschen. Ich muss sagen, ich bin begeistert!

2. Barbor Eye fluid. Dazu kann ich irgendwie nicht viel sagen. War mal in der Glossy Box, sonst würde ich kaum knapp 20€ für  4 ml ausgeben. Es hat sicherlich nicht geschadet, aber irgendwelche bahnbrechende Veränderungen habe ich nicht bemerkt.

3. Eine Mascara: Maybelline Volume Express turbo boost. Eine solide Mascara, auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man nichts außergewöhnliches sucht. Sie verschmiert bei mir, wie JEDE andere auch, aber damit muss ich wohl leben... :((

4. Avène leichte Sonnenemulsion LSF 20. Ein wirklich gutes Produkt, werde ich im Sommer sicherlich nachkaufen. Die Textur ist ganz leicht und sieht sehr schnell ein ohne einen weißen Film zu hinterlassen.

5. Schaebens Erdbeer Maske hat sich zu meinem Favoriten gemausert. Bin wirklich hin und weg! Es ist ein schönes, nach Erdbeere riechendes Peeling, den man einwirken lässt. Solche Babypopoweiche Haut hatte ich lange nicht mehr! Absolut empfehlenswert! Und für ca 0.65€ kann mans wirklich ausprobieren.

Puh, langer Post. Aber es haben sich erstaunlich viele Sachen angesammelt :)

xxx
Malwa

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe einen Blog
    http://www.missbeautyandmore.blogspot.de/
    und würde mich über eine zusammenarbeit
    freuen.
    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  2. Da haben sich ja einige Sachen angesammelt! Ich werde mir das YR Micellaire Reinigungswasser auf meine Kaufliste setzen, das hört sich echt gut an. Und die Erdbeermaske auch! :)

    Liebe Grüße
    ~Alina~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich gespannt, wie dir die Sachen gefallen. Berichte bitte! :)

      Löschen
  3. Hast du schonmal die Volume&Define Mascara von Maybelline probiert? Sie ist eine der wenigen, die bei mir kaum bis gar nicht verschmieren! Man muss nur aufpassen, zu dick aufgetragen sieht es eher nach künstlichen Wimpern aus. Aber mit nur einer Schicht - top!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Gucke ich mir auf jeden Fall an :) Ich bin schon am verzweifeln. Pandaaugen bei JEDER Mascara...

      Löschen
    2. Bei mir verschmiert aber meistens nicht die Mascara, sondern eher der Kajal, wenn ich mal welchen trage (habe ich früher getan, jetzt nicht mehr so wirklich). Du trägst auf der Wasserlinie eher selten Kajal, oder?
      xxx

      Löschen
    3. bei mir stempelt sich die Mascara eher oben unter der Augenbrauen ab. Hab ziemlich lange Wimpern und,wenn ich nach Oben gucke kommen sie an die Haut ran.
      Mit Kajals habe ich nicht so das Problem. Trage meistens den Hautfarbenen von Basic oder einen Braunen auf der Wasserlinie und es hält recht gut.
      Grüße!

      Löschen