Donnerstag, 22. November 2012

Selbstgemachte Gesichtsmaske

Hallo ihr Lieben!


Heute zeige ich euch, wie ihr eine herrliche und super einfache Gesichtsmaske selber machen könnt.
Ich liebe Masken jegilcher Art und so probiere ich auch hin und wieder einiges in der Küche aus. Internet ist sehr inspirierend :)
Diese Maske ist super einfach und die Zutaten sollten eigentlich in jeder Küche vorrätig sein.

Wir brauchen:


  •  Einen flachen Teelöffel Kaffee
  • Einen Teelöffel Naturjoghurt, wahweise Quark
  • Einen halben Teelöffel Honig


Kaffee mischen wir mit dem Joghurt und geben den Honig dazu.

Et Voilà:


Schon fertig! Diese liebevoll zubereitete und herrlich nach Kaffee duftende Pampe darf jetzt aufs Gesicht! Und zwar für ca 15-20 min. Danach, wenn man mag, bisschen abrubbeln um zu peelen (vorsicht! ist ziemlich stark!) und fertig ist das Babypopogesicht! Es ist echt der Wahnsinn, wie weich die Haut danach ist, ich finde es unglaublich gut! Und der Geruch ist einmalig! :)
Ok, zugegeben, nach der Aktion muss mann das Waschbecken putzen, aber bisschen Schwund ist immer, hm? :)
Sagt bitte Bescheid, ob ihrs ausprobiert habt! Es würde mich sehr interessieren!

Frohes Matschen! :)
Malwa


Kommentare:

  1. hört sich interessant an. ich werde bald eine mit heilerde machen. mal schauen was es so wirkt ;)

    AntwortenLöschen
  2. można by dodać jeszcze do tego odrobiny skrobii ziemniaczanej, ktora działa lekko oczyszczjąco i matująco :) wtedy mamy 3w1 - peeling, maseczke oczyszczającą i nawilżająco-odżywczą :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dziekuje za wskazowke! Nastepnym razem wyprobuje :)

      Löschen